< Der Sommer ist da!
29.05.2021 00:00

(Ab)bauen, werkeln, Bäume fällen...

Vom ständigen Auf und Ab der Temperaturen (Mitte Mai knapp 30 Grad, jetzt 2-5 und Nieselregen - pfui!) lassen wir uns nicht unterkriegen... Seit 13./14.5. blühen schon alle Birken, alles spriesst geradezu, es hängen fast alle Sonnensegel über den Zwingern, sind momentan jedoch eher Regenschutz. Das Anbaden muss leider noch warten... so wie wir auch auf den Sommer!

Wer unsere Facebook-Beiträge in den vergangenen Wochen verfolgt hat, der weiss, dass wir vor einiger Zeit 2 Ladungen Holz, Gitter und Kleinmaterial vom Baumarkt geholt haben. Das erste grosse Projekt, welches wir in Angriff nehmen, ist das Projekt "Lumi-Reihe" im AZ. Diejenigen, die diesen ("Alten Zwinger") kennen, wissen, dass die rechte, hintere Reihe oft ein wenig untergeht, da sie von vorn nicht gleich sichtbar ist. Aber genau diese ist es, wo wir den Zwingerbau beginnen. Da einige Hunde Steinefresser sind, wollen wir neben der kompletten Erneuerung von 4 Zwingern dieser betroffenen Reihe, einen mit Plankenboden ausstatten. Und wenn der Grossteil dieser Reihe gerade eh abgebaut ist, werden auch gleich noch alle toten Bäume in den Abteilen gefällt und dazu noch 4 Weitere, um Stämme für die Unterkonstruktion der Planken zu haben. Gesagt, getan, es geht voran - und das, obwohl wir fast den ganzen Mai nur zu Viert waren. Das Holz ist schon gestückelt und auf dem Hänger, geht demächst als Feuerholz in die Aittokoski. Waschbeton-Steine liegen auch schon im 6x4m abgesteckten Bereich, also schaffen wir es in der kommenden Woche wohl, den Plankenboden zu vollenden. Im Anschluss werden (bis Mitte Juni) alle nötigen 2x2m-Holz-Elemente gebaut, Gitter mit U-Nägeln im Akkord angebracht und dann gemeinsam aufgestellt.

"Gemeinsam" ist hier das Zauberwort, denn zu Viert haben wir Spass, in Teamwork auf der Baustelle zu werkeln und mit David und Theresa kamen am 24./25.5. zwei neue österreichische Helferlein, die schon jetzt kräftig mit anpacken, anstatt langsam hereinzuschnuppern. Somit hat Moritz Verstärkung bekommen und Simone ist seit Langem die einzige Schweizerin... :-) David bleibt bis mind. November, Theresa bis Ende Dezember- willkommen im Team!

Unserer MinTim's sind inzwischen riesige Racker geworden, um die 5-7 kg schwer. Am Wochenende ziehen sie nun erneut um: vom "Kindergarten" im Big-Ones-Zwinger geht es bald in den mehr als doppelt so grossen Puppy-Auslauf am AZ. Dort wird Mama Minea dann allmählich wieder in ihre Zwinger-Putzgruppe mit Anouk und Kuhmo re-integriert, zumal sie auch seit 2 Wochen die "Milchbar" langsam abstellt. Wir sind gespannt, wie die 4 Kleinen den grossen Auslauf mit viel Beschäftigungsmaterial (Palettenburg, Reifen, Baumkrone, Stämme...) finden... :-)