< Kurz vor Trainingsbeginn….
01.10.2020 18:10

Noch zu warm...

Die wunderschöne Herbstverfärbung in den Wäldern hält an, auch wenn nun doch stetig mehr Laub auf den Boden fällt. Am Morgen früh ist es schon frisch genug, um theoretisch gut trainieren zu können. Bei 6 - 8 Grad Morgentemperatur merken das auch unsere erfahrenen Hunde und werden langsam unruhig. Wann geht's los? Da wir aber zu diesen optimalen Temperaturen nur grad 1 bis 3 Teams trainieren könnten, danach ist es wieder zu warm, warten wir mit dem offiziellen Startschuss ins Herbsttraining 2020 noch etwas zu. Unsere Devise war immer: lieber noch ein paar Tage zuwarten, dann aber effizient trainieren können bis nachmittags. Und bis zum Touren-Start haben wir ja noch viele Wochen Zeit! 

Derweil reparieren und ersetzen wir noch die Bodenplanken im NZ weiter. Einige Bereiche müssen erneuert werden, bevor Schnee, Eis und Kälte dem Holzboden noch mehr zu schaffen machen. Und auch in der Aittokoski-Hütte steht nun ein grosses Abteil von 60 m2, in welchem sich die Tourenhunde dann abwechslungsweise frei bewegen können. Laub rechen gehört ebenso auf unseren Tagesplan, Holz stapeln natürlich auch. 40 m3 sind schon geliefert und teilweise gestapelt, eine letzte Ladung von 10 m3 wird morgen noch erwartet.

Wie die Finnische Regierung mit Covid-19 weiter umgeht, ist noch unsicher. Wir sind genauso am Hoffen und Bangen, dass die Grenzen auf Winter-Start wieder offen sind, dass Finnair ihre Flugsequenzen wieder etwas erhöht und dass damit dann auch unsere Gäste wieder an- und einreisen dürfen. Momentan wird für fast alle mitteleuropäischen Reisenden noch ein Corona-Test 3 Tage vor Einreise verlangt, ein weiterer  hier im Land  ist im Gespräch. Und wir sind im Gespräch mit den Behörden, um eine für alle vertretbare Lösung zu finden. Aber... die Mühlen der Ämter mahlen langsam, noch ist nichts entschieden. Buchungen für Winter 20/21 können trotzdem getätigt werden, um sich einen unserer raren Plätze zu sichern. Sollte eine Einreise dann doch nicht möglich sein, dann ist selbstverständlich eine kostenlose Stornierung möglich.

Frieda ist wieder zu unserem Team gestossen und Robin ist seit heute auch dabei. Wir wünschen ihr beim dritten Einsatz wiederum ganz viel Spass und ihm bei seinem ersten Einsatz viel Geduld mit unseren energiegeladenen Hunden! Als nächste stösst dann Gaby zum Team, es lohnt sich also, unsere Homepage öfters mal zu durchstöbern, um die neuen Gesichter kennenzulernen.

In diesem Sinne: wir wären für Training und Winter bereit und sind gespannt, wielange und wie arg uns Corona noch in Atem hält. Einen schönen Herbst wünschen wir Euch - auf ein nächstes Mal wieder!