< Noch zu warm...
16.10.2020 00:00

Training läuft!

Am 5. Oktober fiel der Startschuss zum ersten Herbsttraining der neuen Saison! Seither dreht sich hier in Eräkeskus fast alles um eines: Training, Training und nochmals Training! Der Trainings-Rythmus der ersten 2 Wochen war für jeden aktiven Hund 3 Runs/Woche.  Die Veteranen hatten auf der ganz kurzen Runde ebenfalls ihren Spass am Laufen, 2 bis 3 x die Woche. Schön zu sehen, wie die Jungen und ganz Wilden nach nur 6 Läufen bereits etwas ihre Routine finden. Nur Kong und Frodo scheinen noch un-therapierbar zu sein...  Diese 2 Kraftpakete benötigen beim Einspannen noch jeweils eine Person, die sich nur um sie kümmert. Und schön zu sehen, dass die letztjährigen Sorgenkinder bisher einen super Job machen und keine Probleme jedwelcher Art zeigen.  Die lange Sommerpause hat sich für sie besondersgut ausbezahlt. Und speziell schön zu sehen, wie auch die Veteranen noch grossen Spass haben. Auch für Aida und Kela mit über 13 Jahren gibt es momentan offenbar nichts schöneres, als eingespannt zu werden. Im Neuen und Alten Zwinger gibt es lediglich je 4 Hunde, die nicht mehr arbeiten wollen! Auf diesen Arbeitseifer und auch die gesundheitlichen Fähigkeiten unserer alten Hunde sind wir mächtig stolz!

Heute morgen war der erste leichte Bodenfrost und ganz dünnes Eis in den Wassereimern. Bei sinkenden Temperaturen wird die Freude am Laufen noch weiter steigen, zumal die vergangene Woche leider oft grau und feucht war. Auf Facebook gib es mehr Bilder vom wöchentlichen Training. Schaut mal rein und lasst Euch wenigstens digital anstecken mit der Energie der Hunde! Ein live dabei-sein ist leider nachwievor nicht möglich. Die Grenzen bleiben hier weiterhin für Touristen geschlossen und auch Finnair streicht fleissig weitere Flüge. Wir wissen nicht, wie der Winter verlaufen wird, aber wir sorgen dafür, dass die Hunde und wir bereit wären!

Letzte Gelände-Aufräum-Arbeiten wurden nun zu den Randzeiten auch noch abgeschlossen: Laub gerecht, 50 m3 Holz gestapelt, ein altes Ruderboot verschönert und als Deko-Boot neu platziert. Eine allerletzte Kanutour der Saison fand vorgestern mit 2 Gästen bei frischen 7 Grad statt, nun werden auch die Paddel und Boote für den Winter verräumt. Und natürlich freuen wir uns auch über die goldenen Abendstunden, wie gestern wieder perfekt auf Foto festgehalten! 

Wir sind gespannt, wann der erste Hauch Schnee fällt... lange kann es eigentlich nicht mehr dauern!