< Grossartiges Wetter & Happy Doggies
10.04.2021 08:37

Willkommen Ihr kleinen Wusel!

Erfreuliche und wunderschöne Neuigkeiten aus dem Hause Eräkeskus: Unsere MinTim's (Minea+Timber) sind geboren !!

Minea zog am Donnerstag Abend komplett um in ihr Gebärzimmer im Staffhaus, in welches sie schon einige Tage eingewöhnt wurde. Gestern am späten Nachmittag begannen die Wehen und gegen 18Uhr wurde Welpe Nr.1 geboren. Nr. 2 und 3 folgten erst gegen 21.30Uhr und der letzte Winzling kam kurz nach 22Uhr zur Welt. Minea geht es gut, sie macht das wirklich grossartig und ist entspannt, hat alle 4 sauber geputzt und selbstständig abgenabelt. Alle 4 sind wohlauf und wurden heute Nachmittag dann zum ersten Mal gewogen: 

Rüde Nr. 1 ist schwarz: 533g,
Weibchen Nr. 2 ist hellgrau: 487g,
Rüde Nr. 3 ist ebenfalls schwarz: 484g,
Rüde Nr. 4 ist dunkelgrau: 483g.

Nun sind wir gespannt, wie die nächsten Tage verlaufen und werden berichten...

Ausser den 4 Welpen haben wir weitere Neuzugänge: am 26.3. durfte Moritz einreisen, welcher uns für einige Monate als Volontär unterstützt. Einige Tage später, am 1.4. kam Larissa per Fähre in Turku an - beide mussten aufgrund der aktuellen Einreisebestimmungen am Zoll ein wenig diskutieren und bangen, aber da die Betreuung und Pflege von Tieren auf der Liste wichtiger Jobs in Finnland steht, wurde die Einreise letztendlich gestattet. Wir freuen uns sehr, beide hier zu haben, wenn die Winter-Crew Ende April nach und nach wieder heimfährt.

Die Winter-Saison ist nämlich so gut wie beendet, seit 2 Wochen herrscht Tauwetter und wir sind in den letzten Zügen des Abtrainierens. Vergangene Woche kam ein Paar aus Helsinki sowie 3 Franzosen von der Wolfsbeobachtungsstation zu uns und konnte als Saison-Abschluss für eine kleinere Runde mit Simone bzw. Frank als Guide auf die Hundeschlitten steigen. Nun findet noch 1-2x auf jeder Zwinger-Seite ein Mini-Training mit 5-7km statt, dann räumen wir die Schlitten und Zuggeschirre weg und holen die Kanus raus.

Supervisor Siri lässt es sich natürlich nicht nehmen, sowohl bei Moritz' Einarbeitung im NZ aufzupassen während der Fütterung, als auch beim Abtrainieren nochmal mitzukommen.