Auf der Suche nach Alice

Auf dieser Wanderung sind wir unterwegs in einer Märchenlandschat entlang Seeen und Flüssen, durchwandern ein geschütztes Urwald-Gebiet und staunen über die dick mit Moos bewachsenen Waldböden. Irgendwo ist bestimmt auch "Alice im Wunderland" unterwegs.

Ein kurzer Autotransfer am Morgen zu den 7 km entfernten Änäkäinen-Seen, dort starten wir unsere Wanderung auf dem Karhunpolku (Bärenpfad). Nach rund 6 km entlang den Seen und über bewaldete Moränen-Hügel gelangen wir zur Feuerstelle Laklaniemi, wo auf Wunsch eine erste Rast eingelegt werden kann. Danach wandern wir weiter nordwärts. Der Weg führt oft in Sichtweite vom Fluss und die uns  begleitenden Hunde gehen sich bestimmt mehrmals im Wasser abkühlen. Wir gelangen ins Urwaldgebiet Valama, wo häufig Bärenspuren gesichtet werden, durchwandern dieses und gelangen nach 12km zur kleinen gleichnamigen Wildnishütte. Hier legen wir eine größere Pause ein und stärken uns bei einem späten Lunch vom offenen Feuer. Der noch vor uns liegende letzte Kilometer bis zur Strasse erscheint uns danach wie ein Katzensprung. An der Strasse werden wir abgeholt und mit dem Auto zurück nach Eräkeskus gefahren.

Dauer: inkl. Transfers 5 – 7 Stunden

Inklusive: Deutschsprachiger Guide, Transfers, Lunch

Diese Wanderung ist für jedermann machbar! Gute Wanderschuhe sind notwendig. Distanz rund 19 km.

News vom 16.10.2020

Training läuft!