Wandern, Paddeln & Hundekuscheln

In unseren Familienprogrammen stehen Eure Familie und die Natur im Zentrum aller Erlebnisse. Genießt einen Outdoor-Urlaub zusammen mit Kindern und erlebt jeden Tag eine neue, spannende Aktivität. Neben einer 2-Tageswanderung mit Übernachtung in unserem Forsthaus unternehmen wir 2 unterschiedliche Kanutouren, und verbringen viel Zeit bei und mit den Hunden. Zum Hundekuscheln habt Ihr hier 7 Tage und 7 Abende Gelegenheit! Dank der kleinen Gruppengröße von max. 2 Familien pro Woche ist eine individuelle Betreuung gewährleistet und wir können bestens auf Eure Wünsche und Ausdauer eingehen.

Detailprogramm

Tag 1:
Anreise
Individuelle Anreise nach Eräkeskus per Flug und Mietwagen oder Fähre und eigenem Auto. Gern holen wir Euch gegen Zuschlag auch am Flughafen oder Bahnhof ab. Ihr bezieht Eure Zimmer im Gästehaus, später gibt es das erste Abendessen mit dem Eräkeskus-Team.

Tag 2:
Kennenlernen und kreatives Arbeiten
Nach einem reichhaltigen Frühstück beginnt Eure aktive Familienwoche erst einmal mit einem Rundgang über unsere Huskyfarm. Ihr lernt die Zwinger kennen, erfahrt Wissenswertes zu den Vierbeinern und Hundekuscheln darf natürlich auch nicht fehlen. Eräkeskus beherbergt rund 140 Schlittenhunde, wovon der Großteil Alaskan Huskys sind. Wir kümmern uns täglich liebevoll um diese tollen Tiere, welche in Gruppen in 2 großen Zwingeranlagen untergebracht sind. Nach einem gegrillten Snack in unserer Kota oder am offenen Lagerfeuer basteln wir nachmittags eine eigene Hundeleine, welche Ihr dann unter der Woche für Spaziergänge nutzen könnt. Und damit Ihr für die Ausflüge eine eigene traditionelle Holztasse habt, könnt Ihr eine solche mit Brennstift beschriften. Bis zum Abendessen bleibt Zeit, um die Umgebung auf eigene Faust zu erkunden. Ruderboot, Bikes, Kanu oder SUP-Boards stehen zur freien Verfügung. Am Abend servieren wir das Abendessen in der Lodge.

Tag 3:
Mit dem Kanu zu ET
Nach einem feinen Frühstückbuffet in der Lodge geht’s heute auf’s Wasser! Mit dem Kanu starten wir direkt nach dem Frühstück und paddeln zur sogenannten ET-Halbinsel. Unterwegs ist kurzzeitig ordentlich Muskelkraft angesagt, da wir eine Straße überqueren und dabei die Kanus tragen müssen. Danach paddeln wir auf dem See Puuruunjärvi weiter und steuern einen einsamen Strand an, wo wir nach einer Bade-Pause unser Mittagessen an der Grillstelle zubereiten. Vielleicht verraten wir Euch dann auch, weshalb die Gegend nach ET benannt ist... Auf dem Rückweg geht es vom Puuruunjärvi in den Fluss Jongunjoki, über diesen wieder in den See Nurmijärvi und zurück zum Steg von Eräkeskus. Vor dem Abendessen mit dem Eräkeskus-Team ist noch Zeit für eine Runde Wikinger-Kubb oder ein Bad am kleinen Sandstrand.

Tag 4:
Paddeln auf dem Fluss
Nach dem Frühstück entdecken wir heute nochmals die Natur vom Kanu aus: Wir verladen unsere Boote auf den Anhänger und fahren ein kurzes Stück südwärts bis zur Halbinsel Kivikoronvirta, wo wir in den Fluss Mukajoki einwassern. Die ersten 6 km paddeln wir bei leichter Strömung durch abwechslungsreiche Landschaft mit vielen sichtbaren Biberspuren. Vielleicht sehen wir sogar einen Biber bei seiner Arbeit. Nach dem Mündungsdelta des Mukajoki in den Lieksanjoki wird der Fluss breiter und ist fast stehend. Wir paddeln ein kurzes Stück stromaufwärts und machen Rast an einem kleinen Sandstrand. Nach einem stärkenden Lunch geht es weiter entlang dem Fluss- & Seensystem des Lieksanjoki bis in den See Nurmijärvi, an dessen Ufer sich Eräkeskus befindet.
Nach Rückkehr verräumen wir unsere Paddel-Ausrüstung und Ihr habt vor dem Essen noch Zeit für eine E-Sauna oder Relaxen auf der Terasse.

 

Tag 5 & 6
2-Tageswanderung mit Übernachtung im Forsthaus Aittokoski
Stärkendes Frühstück vor der Wandertour. Wir packen danach unsere kleinen Rucksäcke und werden per Auto-Transfer zum Startpunkt gebracht. Natürlich werden wir von 2 – 3 Hunden begleitet! Da wir nur den Picknick-Lunch mittragen und alles andere bereits im Forsthaus ist, haben wir leichtes Gepäck. Die Tagesetappe wird an die Ausdauer der Familie angepasst. Drei Varianten haben wir als Vorschlag, je nach Wunsch/ Kondition:

- von der Laavu (Windschutzhütte) Laklaniemi bis zur Aittokoski (17km)
- von der Laavu an der Hängebrücke Pälvekoski bis zur Aittokoski (ca. 11km)
- oder Start von der Valama-Hütte am gleichnamigen Fluss (ca. 5,5km)

Es gibt viel zu sehen unterwegs: auf dem Karhunpolku, einem langen Fernwanderweg, durchlaufen wir einen Teil des Urwaldgebietes Valama. Dabei durchqueren wir Moore auf Holzplanken und haben öfter die Gelegenheit, an kleinen Seen und Bächen den Durst zu stillen. Unseren Lunch bereiten wir am offenen Lagerfeuer zu, sofern es die Wettersituation zulässt. Im (typisch finnischen) kurzen, aber heißen Sommer achten wir darauf, das Feuer vor dem Weiter-Wandern komplett zu löschen. Durch Jungwald spazierend, erreichen wir bald das Forsthaus, richten uns ein und beheizen die Holzsauna. Wer mag, darf im Anschluss den Sprung ins Wasser wagen. Bis zum gemeinsam zubereiteten Abendessen bleibt Zeit für einige Runden Uno oder zum Relaxen nach den Sauna-Gängen.

Am nächsten Morgen genehmigen wir uns ein kräftiges Hüttenfrühstück, bevor wir unsere Sachen wieder einpacken, wo nötig Holz auffüllen, das Forsthaus durchfegen und uns wieder auf den Weg machen. Wir wandern auf dem Karhunpolku weiter nordwärts bis Teljo (ca. 13km, verkürzbar auf 10km). Die (Bade-)Pause verbringen wir an der am Fluss gelegenen Laavu Viharinkoski, später gibt es Lunch an der Feuerstelle vor der Otroskoski-Hütte. Bevor wir zu den letzten 3,5 oder 6km aufbrechen, kontaktieren wir unseren Transferfahrer, welcher uns später abholt. Nach Rückkehr in Eräkeskus könnt Ihr auspacken, baden und entspannen - und vielleicht habt Ihr später Lust, bei der Fütterung der Hunde mitzuhelfen? Abendessen gibt es in der Lodge, wo Ihr den Tag am Kamin oder auf der Veranda ausklingen lasst.

Tag 7:
Tag zur freien Verfügung
Wir richten Euch das Frühstücksbuffet, von dem Ihr Euch Euer Lunchpaket für später selbst packt, danach habt Ihr den Tag zur freien Verfügung. Gerne geben wir Euch einen unserer älteren Hunde für einen kleinen Spaziergang mit. Vielleicht habt Ihr aber auch Lust auf einen eigenen Tagesausflug mit dem Bike? Am Abend erwartet Euch wieder ein leckeres Abendessen in der Lodge.

Tag 8:
Abreise
Frühstück in der Lodge, danach heißt es Abschiednehmen vom Guide, dem Team und den Hunden. Individuelle Weiter-/Heimreise oder, falls vorausgebucht, Transfer durch uns zum Flughafen. Verlängerung des Aufenthalts ist möglich, sowohl mit geführten Touren, als auch auf eigene Faust.

Alle Tagesetappen können selbstverständlich den Fähigkeiten und der Ausdauer der Familien angepasst werden.

Wetter- und buchungsbedingt können die einzelnen Programmpunkte auch auf andere Wochentage verschoben werden.

Preise, Daten & Leistungen 2024

Startdatum Mai/Juni/September/Oktober:
1190 € pro erw. Person im Doppelzimmer
790 € Kind (bis 15 Jahre) im Zusatzbett bei 2 Erwachsenen im Zimmer
890 € Kind (bis 15 Jahre) im eigenen DZ oder mit einem Elternteil im Zimmer
105 € Zuschlag Einzelzimmer

Startdatum Juli/August:
1290 € pro erw. Person im Doppelzimmer
850 € Kind (bis 15 Jahre) im Zusatzbett bei 2 Erwachsenen im Zimmer
950 € Kind (bis 15 Jahre) im eigenen DZ oder mit einem Elternteil im Zimmer
140 € Zuschlag Einzelzimmer

Reisedaten:

Samstag-Samstag, 8 Tage/7 Nächte: 11.05.2024 - 12.10.2024
Sonntag-Sonntag, 8 Tage/7 Nächte: 12.05.2024 - 13.10.2024
 

Leistungen:

  • 6 Nächte in Gästezimmern (Doppel- oder Dreier-Zimmer) mit eigener Dusche/WC
  • 1 Nacht im Forsthaus Aittokoski (2-Bett- und Mehrbettzimmer)
  • volle Verpflegung vom Abendessen 1.Tag bis Frühstück 8.Tag (Frühstück in Buffetform, Lunch unterwegs oder in der Lodge, Abendessen)
  • 1 Tagesaktivität "Kennenlernen und kreatives Arbeiten"
  • 2-Tages-Aktivität Wandern mit Guide und Nacht im Forsthaus Aittokoski incl. Transfer und Gepäcktransport
  • 1 Kanutour "Unterwegs zu ET" inkl. Ausrüstung
  • 1 Kanutour “Paddeln auf dem Fluss” inkl. Ausrüstung
  • 1x Holzsauna Aittokoski
  • 1x Elektrosauna Lodge
  • freie Benutzung von Bikes, Ruderboot, SUP-Board
  • deutschsprachiger Guide bei allen Aktivitäten

 Nicht enthalten:

  • zusätzliche Transfers, wenn kein Mietwagen vorhanden, z.B. für Ausflüge an freien Tagen
  • Anreise-/Abreisetransfers, wenn kein Mietwagen vorhanden ist
  • alkoholische Getränke sowie Cola/Fanta/Sprite


Mitzubringen:

  • kleinen Rucksack
  • Wanderschuhe (eingelaufen und wasserdicht)
  • wetterfeste Kleidung (Windjacke, Regenkleidung)
  • Paddelschuhe (Crocs oder ähnliches)

Kurze News mitten aus der Saison... Denn bei vollem Haus und ständig neu auftauchenden Herausforderungen sind wir alle hier grad ganz gut am…

Weiterlesen