Das Team

Simone

"Seit ich (1970) als Primarschülerin zusammen mit der Familie eine Reise nach Dänemark unternehmen konnte, fasziniert mich der Norden. Mit zunehmendem Alter häuften sich die eigenen Reisen – zusammen mit meinen 3 Irish Settern – kreuz und quer durch ganz Skandinavien. Anfang 1992 stand ich zum ersten mal auf den Kufen eines Schlittens, im Winter danach folgte bereits ein Time-Out-Job als Doghandler in Lappland - der Virus hält sich hartnäckig! Die Liebe zur hier vorhandenen Natur, Weite und Ruhe wurde immer stärker. Heute lebe und arbeite ich in dieser faszinierenden Umgebung. Der Schritt in die Selbständigkeit war ein Traum, den ich mir Ende 2003 mit Eräkeskus erfüllt habe. Mein Background: seit 1986 im Tourismus tätig, davon die letzten 10 Jahre vor der Auswanderung beim Schweizer Marktführer für Skandinavien Kontiki-Saga Reisen AG, vom Sachbearbeiter bis zur Abteilungsleitung Skandinavien. Aufgewachsen mit Hunden, dazu Studium in Tierpsychologie, Schwerpunkt Hund, und Zucht/Ausbildung von Irish Settern in der Schweiz. Diese Erfahrungen bringe ich hier ein, kümmere mich um die ganze Administration und helfe mit in Zwinger, Küche, auf Tour, etc., wo es gerade nötig ist. Eine täglich neue Herausforderung im eigenen Betrieb, in dem es nie langweilig wird!

Ich freue mich, Euch in Eräkeskus zu treffen!"

Simone

Inhaberin und Geschäftsführung

Caro

"Seitdem ich (1984) im Sommer 2018 für 3,5 Monate auf der Eräkeskus Wilderness Lodge gearbeitet habe, hat sich mein Leben komplett verändert. Aus der anfänglichen Überlegung, mal einige Monate eine berufliche Auszeit zu nehmen und mit meinem Collie Skandinavien zu bereisen, wurde nach 19 Monaten quer durch Europa, ein Neuanfang. Nämlich hier und jetzt, ab Januar 2020, als Teil des Eräkeskus-Langzeit-Teams :-).

Dass (Reise-)Pläne da sind, um geändert zu werden, wurde mir ganz schnell klar. Im August 2018 zeichnete sich nämlich ab, dass es nicht nur bei einem Volontariat bleibt. Daher kam der erneute, dreimonatige Einsatz hier im letzten Winter (2018/2019) nicht ganz überraschend. Nach vier Monaten WWOOFing in Norwegen, Saisonarbeit an der Ostsee bis Oktober 2019 und 6 Wochen Fernwandern in Spanien/Portugal, habe ich nun alle Zelte in Deutschland abgebrochen, lebe im Red House mit einem ganzen Rudel Haushunde um mich herum und mein Collie Socke genießt es mittendrin..

Aufgewachsen in der Nähe von Leipzig, war ich im Raum Stuttgart knapp 14 Jahre als Physiotherapeutin tätig, bin offen, positiv und gehe gern mit Mensch und Tier um. Da ich mein berufliches Wissen nicht verlieren möchte, wir früher immer einen Hund hatten und nun 160 hinzukamen :-), hält sich im Hinterkopf die Idee, irgendwann eine Ausbildung zur Hunde-Physiotherapeutin zu machen. Damit könnte ich den 4Beinern hier, die für uns alle an erster Stelle stehen, noch mehr Gutes tun. Bis dahin freue ich mich auf die vielseitige Arbeit auf der Eräkeskus Wilderness Lodge!"

Caro übernimmt ab Dezember 2020, als "rechte Hand" von Simone, die stellvertretende Geschäftsführung.

Petra & Gabriel

Wir, Gabriel (1989) und Petra (1991), sind ein Paar aus dem schönen Tirol und beschreiten unseren Weg seit 2007 gemeinsam. Neben der Arbeit als Maschinenbauingenieur und Logistikerin ist 2009 mit einem Sibirian Husky der erste Schlittenhund in unser Leben gekommen. Nachdem wir 2014 für 6 Monate in Alaska mit Hunden gearbeitet haben, begannen wir unser eigenes Team langsam aufzubauen. Schon in dieser Zeit bemerkten wir, dass unser Herz für den Norden schlägt.

Inzwischen sind wir mit 6 Malamuten und 2 Sibirian Huskies in Eräkeskus eingezogen, um das Team tatkräftig zu unterstützen und uns selbst den Traum vom Norden zu erfüllen. 

Wir freuen uns auf gemeinsame Abenteuer und eine Denkwürdige Zeit!

Marc

Ich bin Marc, geboren 1995, aus der Ostschweiz. Mein Lieblingstier war - seit ich denken kann - der Hund. Deshalb habe ich nach der Ausbildung zum Spengler und diversen Arbeitseinsätzen auch in der Schweiz schon 2 Jahre als Tierpfleger in einer Collie/Sheltie Zucht gearbeitet. Doch mein grosses Ziel war schon länger der Norden. Und was verbindet diese 2 Wünsche besser als Eräkeskus?

Marc hat im April 22 bei uns begonnen und plant, langfristig hier zu sein.

Julia

Ich heiße Julia (2003) und habe  im letzten Sommer mein Abitur geschrieben. Anschließend suchte ich nach Möglichkeiten, noch Erfahrung in einem anderen Umfeld zu machen und schöne Erinnerungen zu sammeln, bevor es in einem Studium wieder theoretisch wird. Als Hannah vorgeschlagen hat, dass ich sie hier her auf die Lodge begleiten könnte, war ich sofort total begeistert.

Durch die tolle Hündin meines Onkels, hatte ich schon immer ein großes Herz für Hunde und in den wenigen Tagen, die ich jetzt schon hier bin, habe ich mich direkt in die stürmischen, aber sehr liebevollen Wesen der Huskies verliebt. Ich freue mich auf einen schönen Sommer von Mai bis Mitte September 22 mit ihnen und dem zweibeinigen Team von Eräkeskus!

Hannah

Im Frühling 2013 beglückte ein großer Welpe aus Spanien unsere Familie und wurde kurzerhand zum Auslöser meines hundefanatischen Ichs. Doch schon davor war ich, Hannah, 20 Jahre alt, tierverrückt und immer in diversen Einfahrten bei den Nachbarskatzen aufzufinden.

Schnell war also klar, dass ich nach meinem Abschluss, präferabel in den Norden, reisen würde und im Idealfall noch in diesem Zuge mit Tieren arbeiten kann. Daraufhin kam dann auch der Kontakt hier nach Finnland, zu der Eräkeskus Wilderness Lodge, welche beide meine Wünsche in sich vereinte.

Nun bin ich von Mai bis Mitte September 22  hier und habe jetzt schon die zuckersüßen und ab und an etwas übermotivierten Hunde in mein Herz geschlossen. Auch das (teils) weniger behaarte Team hat es mir leicht gemacht, mich schnell einzuleben und noch mehr für Finnland zu begeistern.

Ich bin in freudiger Erwartung für all die neuen Erfahrungen die mich hier noch erwarten und hoffe, dass Simone mich nach diesem Text weiterhin drinnen schlafen lässt.

Während halb Europa unter einer Hitzewelle ächzt und leidet (die News werden gerade in einem solchen Gebiet geschrieben, und aus erster Hand kann ich…

Weiterlesen