Ablauf der Tour

Samstag

Anreise nach Kuopio, abends Transfer nach Eräkeskus, wo Ihr Euer Zimmer bezieht und den Guide kennenlernt. Abendessen und Wochenbesprechung.

Sonntag - Montag

Nach dem Frühstück frischen wir Eure Schlitten-Skills mit einer Kurz-Theorie auf, bevor wir dann direkt auf die 2-Tagesfahrt in die Aittokoski starten. Mitnehmen müssen wir nur unser persönliches Gepäck für eine Nacht. Für die Hunde ist alles schon in der Hütte gelagert. Nach 30 – 35 km Fahrt Ankunft in Aittokoski und hier geht alles Hand in Hand. Hunde versorgen, einfeuern, kochen, Sauna heizen. Einen Hüttenwart oder Starthilfe brauchen wir nicht, alle kennen ja die Abläufe.

Am nächsten Morgen fegen wir die Hütte durch, reinigen die Plätze der Hunde und packen wieder unsere Schlitten. Die Fahrt zurück ist je nach Verhältnissen über den Mountain-Trail oder über die Änäkäinen Seen machbar. Rückkehr nach Eräkeskus Mitte Nachmittag, Rest des Tages zur freien Verfügung. Mögliche Sauna, danach Abendessen im Hauptgebäude.

Dienstag - Donnerstag

Nach dem Frühstücksbuffet in der Lodge packen wir erneut unseren kleinen Rucksack auf die Schlitten. Dazu kommen heute Snacks, Trockenfutter, Fleisch für die Hunde, die mobilen Stakeouts sowie natürlich Lebensmittel für uns. Mit den so beladenen Schlitten fahren wir heute südwärts über den Höhenzug Hovivaara rund 35 km bis nach Ruunaa, wo wir für 2 Nächte unser Ferienhaus beziehen. Die Hunde warten nach Ankunft kurz in der Zugleine, bis wir unsere Stakeouts gespannt haben und dann die Hunde ausschirren können. Stroh haben wir vorgängig nach Ruunaa gebracht, so dass sie auch trocken und warm liegen können. Wir richten uns danach im Haus ein und verbringen den Rest des Tages mit kochen, saunieren, Hunde versorgen etc.

Am nächsten Tag steht die „Koskikierros“-Runde an. Mit rund 35 km über Seen, Flüsse, die 2 berühmten Hängebrücken, durch Moore und Sümpfe eine wunderschöne Strecke für eine Tagesfahrt mit leeren Schlitten. Wir kehren in dasselbe Ferienhaus zurück, wo sich die Hunde auch gerne wieder auf ihrem Strohbett einrollen.

Am Donnerstag packen wir nach dem Frühstück wieder alles in unsere Schlitten, bauen die Stakeouts ab und fahren wieder nordwärts nach Eräkeskus. Selbstverständlich machen wir an allen Tagen unterwegs Snackpausen und Fotostops. Nach Rückkehr in Eräkeskus und der wohlverdienten Suppe für Mensch und Hund habt Ihr den Rest des Tages zur freien Verfügung. Abendessen in der Lodge.

Freitag

Heute habt Ihr frei und könnt den Tag selbst gestalten, spazieren, lesen, schlafen, Hunde-kuscheln, saunieren….

Samstag

Letztes Frühstück in der Lodge, danacht heisst es Abschied nehmen von Lodge und Hunden. Transfer nach Kuopio und Heimreise.

Mögliche Programm-Anpassungen

Je nach Wetterprognosen kann der freie Tag vom Freitag auf Dienstag vorverlegt werden oder sogar die 2-Tagestour Aittokoski und die 3-Tagestour Ruunaa getauscht werden. Wir möchten den Hunden während den 2 Nächten in Ruunaa den bestmöglichen Komfort bei passenden Verhältnissen bieten.

Während halb Europa unter einer Hitzewelle ächzt und leidet (die News werden gerade in einem solchen Gebiet geschrieben, und aus erster Hand kann ich…

Weiterlesen