Hundeschlittentouren in der weiß gekleideten Natur und mehr!

Eräkeskus befindet sich 3km außerhalb des Weilers Nurmijärvi, direkt am gleichnamigen See gelegen. Unser Nachbar wohnt ca. 1km weiter; rund um uns herum gibt es nur Wald und Wasser. Die russische Grenze ist 15km entfernt. 

Kleingruppen

Alle unsere Touren werden in Kleingruppen von max. 5 Gästen (oft nur 2 bis 4 Teilnehmer) durchgeführt. Dadurch können unsere Guides auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Gäste perfekt eingehen. Eine persönliche, familiäre Atmosphäre auch auf Tour ist uns äußerst wichtig! Dank Kleingruppen wird die herrschende Ruhe und Weite noch intensiver erlebt. Eine Minimum-Teilnehmerzahl gibt es bei uns nicht, alle Tour-Daten sind garantiert!

Gesundheit und Wohlbefinden unserer Hunde liegen uns am Herzen!!

Unterwegs bei Hütten-Übernachtungen bekommen unsere Hunde ein dickes, wärmendes Strohbett. Die 2 am meisten angefahrenen Hütten verfügen sogar über Hundehütten. Einzelne Hunde mit weniger dickem Fell dürfen auch in der Hütte übernachten. Die gleiche Ernährung wie zuhause auf der Farm ist auch in den Hütten gewährleistet, keine Kompromisse auf Kosten der Hunde! Hühnerfett, Lachs, Trockenfutter, Kuhmagen, Leber, etc.; alles steht auch in den Hütten zur Verfügung. Wir achten nicht nur auf die richtige Nahrung, sondern auch auf die körperliche Gesundheit unserer fleißigen Läufer: Die Pfoten der Hunde werden bei harschen Schnee- und Eisverhältnissen durch sog. "Booties" geschützt.

Unsere Wildnishütte

Unsere Wildnis-Hütte "Aittokoski" - seit 2017 in unserem Besitz - verfügt über Außentoilette und separat gelegene Holz-Sauna. Im Hauptgebäude finden sich Küche mit Strom- und Holz-Herd, ein grosser Wohn-/Ess-/Schlafraum mit Couch, Kamin und genug Platz für Hütten-Hunde, sowie 2 kleine abgetrennte Schlafzimmer. Im Vorraum gibt es fliessend Wasser, von welchem aus wir Küche und Sauna mit Eimern beliefern. Matratzen, Betten, Kopfkissen sind selbstverständlich.
Wir fahren die Aittokoski-Hütte mit den Grenztrail- und Bärenpfad-Gruppen an.

Unvergessliche Erlebnisse durch aktive Mitarbeit

Das Erlebnis Schlittenhund erfahrt Ihr hautnah durch aktive Mithilfe auf Tour. Ihr unterstützt uns bei der Betreuung "Eures" Hundeteams: einspannen, snacken unterwegs, ausspannen, Strohlager richten, später füttern. Alle in den Hütten anfallenden Arbeiten wie: Feuer machen, kochen, Sauna einheizen, Holz auffüllen, etc. werden ebenfalls gemeinsam erledigt. Natürlich nur, wenn Ihr das wünscht - sonst könnt Ihr Euch auch nach einer anstrengenden Fahrt gern vom Guide verwöhnen lassen!

Viel Zeit für Anderes

Neben den Hundeschlitten-Fahrten und damit zusammenhängenden Erlebnissen bleibt genug Zeit, die Schönheit und Weite der Umgebung auf eigene Faust zu entdecken! Alle unsere Gäste haben Schneeschuhe, Skier und Eisloch-Angelausrüstung jederzeit zur freien Verfügung.

Trails, Sicherheit und Betreuung

Unser Trail-Netz umfasst rund 400 km und führt durch die schönsten Gebiete Nord-Kareliens. Ein Teil der Trails verläuft entlang dem bekannten Weitwanderweg "Karhunpolku" (Bärenpfad) und wird durch die Interessengemeinschaft "Eastpoint" präpariert, ein Teil der Trails wird zusammen mit dem Scooterclub instand gehalten und ein Teil sind Eräkeskus-eigene Trails. Dank vielen Abkürzungs- und Verlängerungs-Möglichkeiten kann sehr flexibel auf die Wünsche und das Können der Gäste sowie auf herrschende Temperatur- und Trailverhältnisse eingegangen werden. In Notfällen können alle Hütten und die meisten Trail-Abschnitte innerhalb kürzester Zeit mit Quad, Scooter oder gar Auto erreicht werden. Trotzdem wird unterwegs auf Tour kaum je ein Fahrzeug zu sehen oder hören sein. Alle unsere Guides sind deutschsprachig, englische und französische Betreuung ist ebenfalls möglich. 
Ganz klar wollen wir darauf hinweisen, dass wir keine gefahrenen Distanzen garantieren, sondern die Route immer den Schneeverhältnissen, Temperaturen, dem Können der Gäste und der Tageslänge anpassen! Die Gesundheit von Hunden und Gästen geht vor Distanz!

News vom 16.10.2020

Training läuft!